• Neubauinstallation
  • Altbausanierungen
  • Industriemontagen
  • Hochstromschienennetze für weitestgehend kabellose Energieverteilung, hauptsächlich für Industrie und Hochhausbau. Ab Niederspannungsseite Versorgungstrafo in Netzen mit Betriebsspannungen400/230V; 525V; 690/400V.
  • Verteileranlagen in Stahlblech- oder Isolierstofftechnik, (Stern- oder Maschennetztechnologie)
  • Blindstromkompensationseinrichtungen
  • Elektro- Allgemeininstallation und EMV- gerechte Maschinenanschlüsse
  • Baustromverteileranlagen temporär
  • Beleuchtungsanlagen für Grundbeleuchtung, Arbeitsplatzausleuchtung und Notbeleuchtung, auf Wunsch mit tageslichtabhängigen Beleuchtungssteuerungen, ferner Außen- und Straßenbeleuchtung.
  • Illuminationen, Weihnachtsbeleuchtung, Repräsentationsbeleuchtung, Einzelobjektstrahler.
  • Blitzschutz, Erdungsanlagen und Potentialausgleich
  • Notstromanlagen als Ersatzstromanlagen (Diesel) oder unterbrechungsfreie Stromversorgungseinrichtungen (USV).
  • Sicherheits- und Gefahrenmeldetechnik, (Einbruch, Brandmeldesysteme).
  • Photovoltaikanlagen
  • Industrieautomation z. B. Fördertechnik, Fertigungsstrassen,- Steuerungsbau, konventionell in Schütztechnik, SPS oder Funktechnik.
  • Gebäudeleitsystem incl. Energie Managementsystem (EMS).
  • Informations- und Kommunikationstechnik, drahtgebunden, in LWL- Technologie oder in Funktechnik.
  • Antennenanlagen als Kabel TV oder SAT TV
  • Video-, Ruf-, Wechselsprech- und Türöffneranlagen
  • Verkabelung über BUS- Systeme, z. B. EIB (Europäischer Installations Bus)
  • Elektro-Nachtspeicherheizungsanlagen
  • Infrarot-Heizungsanlagen